Neurologie an der Hase
Gemeinschaftspraxis für Neurologie und Psychiatrie
Lorenzen | Ites | Sylvester | Gläscher | Rehkopf
 

Gutachten

 

In der Praxis werden von allen Praxispartnern medizinische Begutachtungen durchgeführt, die auf dem Gebiet der Neurologie und Psychiatrie sowie Psychotherapie liegen. Die Ärzte Herr Lorenzen, Dr. Ites und Herr Sylvester sind Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung e.V. (DGNB)*.

Zu diesen Begutachtungen werden in der Regel die Probanden einbestellt und je nach Auftragslage im Gespräch und mittels apparativer Untersuchungen sowie psychologischer Testverfahren untersucht. Mit einer Begutachtung ist kein Behandlungsauftrag verbunden, so dass eine Beratung der Probanden oder eine Therapie typischerweise nicht zu den Aufgaben der Begutachtung gehören.

 

Begutachtungen werden durchgeführt

·
für Justizbehörden (sozialrechtlichen Fragen bezüglich Schwerbehindertenrecht, Arbeitsunfähigkeit, Krankenhausverweildauer, Leistungsfähigkeit im Erwerbsleben, Minderung der Erwerbsfähigkeit im Rahmen von Unfällen)
·
für die gesetzliche Rentenversicherung DRV (Reha/Rente)
·
für gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft)
·
für die private Unfallversicherung.
·
für private Krankenkassen
  für Institute, Privatpersonen, Sonstige
·
für Verkehrsmedizinische Fragestellungen

Alle Ärzte verfügen über die Fachkunde Verkehrsmedizin im Bereich Neurologie und Psychiatrie zum Beispiel für Fahrtüchtigkeitsuntersuchungen bei entsprechendem Krankheitsbild für Straßenverkehrsbehörden oder den TÜV.

Die Gutachtenaufträge werden an speziell reservierten Terminen zügig bearbeitet, so dass je nach Fristsetzung der Auftraggeber und Umfang des Gutachtens, zwischen 3 und 28 Tagen üblich sind.



Wie Sie uns helfen können:


Es ist sinnvoll, zum Gutachten aktuelle Befunde und Berichte der letzten 3 Monate mitzubringen. Desweiteren benötigen wir möglichst konkrete Angaben zu Krankheitsbeschwerden und Krankenhausaufenthalten/Rehamaßnahmen und Operationen. Wir versenden diesbezüglich einen Fragebogen. Wir bitten, diesen vor der Begutachtung zurückzusenden, damit die Angaben bereits aufgenommen werden können.

Eine Begutachtung kann durchaus 4 Stunden dauern. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Zeit und ggf. Speisen einzuplanen. Bei uns ist es selbstverständlich möglich,  ein Glas Wasser zu bekommen und eine behindertengerechte Toilette zu benutzen.


*Die DGNB ist assoziierte Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V.
Hauptziele der Gesellschaft sind die Förderung der Ausbildung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet der gesamten neurowissenschaftlichen Begutachtung, die Entwicklung qualitätssichernder und -verbessernder Maßnahmen sowie die Erarbeitung von Leitlinien und Stellungnahmen zu Fragen der neurowissenschaftlichen Begutachtung. Die Gesellschaft hat derzeit rund 600 Mitglieder, rund 200 davon sind zertifizierte Gutachter der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) (s. Zertifizierung).

 

 

 

Gemeinschaftspraxis für Neurologie und Psychiatrie | Möserstr. 52-54 | 49074 Osnabrück | Tel: 0541 - 358560 | E-mail: praxis@neurologie-osnabrueck.de